Die letzten Wochen standen bei uns ganz im Zeichen der EU-Datenschutzverordnung, die uns als Onlineshop vor neue Herausforderungen stellt. Pünktlich zum Stichtag, dem 25.5.2018, sind wir gerüstet für die Anforderungen der EU-weiten Datenschutzbestimmungen.

SSL und HTTPS

Mit der neuen/alten Verordnung – denn die Bestimmungen der DSVGO gelten in Deutschland eigentlich schon lange – wird ein SSL-Zertifikat für alle Onlineshops zum MUSS. Beim SSL handelt es sich um eine spezielle Form der Datenverschlüsselung, die insbesondere dann wichtig ist, wenn sensible Bankdaten von Kunden beim Kaufvorgang eingegeben werden.

Ob eine Website ein SSL-Zertifikat nutzt, erkennt ihr am HTTPS vor der URL (Bsp. https://nichtnurmama.de anstatt http://nichtnurmama.de) . Wir haben bereits mit unserem letzten Relaunch auf SSL umgestellt und alle, bei denen dieser Schritt noch aussteht, sollten dies bis zum 25.5. erledigt haben.

Neue Datenschutzerklärung

Die DSVGO verlangt eine sehr umfangreiche Datenschutzerklärung, in der u.a. Links integriert werden müssen, die das Abschalten bestimmter Tracking-Tools, wie bsp. Google Analytics, möglich machen. Trusted Shops oder auch der Händlerbund stellen diese Texte, auf den jeweiligen Onlineshop angestimmt, in rechtlich geprüfter Form zu Verfügung. All jene Websites und Shops, die ihre Rechtstexte eigens von einem Anwalt erstellen ließen oder auf virtuelle Rechtstextgeneratoren zurückgriffen, dürften in den vergangenen Wochen damit beschäftigt gewesen sein, ein entsprechendes Update in Auftrag zu geben.

Leider beobachte ich aber auch, dass so einige sympathische Websites und E-Shops zumindest vorübergehend offline gehen, weil sie weder die Zeit noch die finanziellen Ressourcen für eine zeitnahe Aktualisierung aufbringen können. Gerade für kleine Webpräsenzen ist dies natürlich fatal, da sie damit direkt aus dem Google Ranking fallen und zu einem späteren Zeitpunkt noch schlechter gefunden werden.

Mama Ocllo arbeitet schon seit Firmengründung mit dem Händlerbund und wir sind dankbar für diese Lösung, denn auf diese Weise können wir sicherstellen, dass wir rechtlich up-to-date sind.

Popup | Cookies & Google Analytics

Lange haben wir versucht das Cookie-Popup zu umgehen. Doch nun muss es sein, so störend Popups für viele auch sein mögen. Hinzu kommt, dass unser Popup größer ist als das vieler anderer Seiten. Warum? Nein, nicht weil uns das so gefällt, vielmehr um euch die Option zu bieten, Cookies und Tracking Tools jederzeit abschaltbar zu machen, solltet ihr dies wünschen.

Cookie-Hinweis

Zunächst einmal werdet ihr über unser Popup auf die Speicherung von Cookies beim Besuch unserer Website hingewiesen. Gleichzeitig könnt ihr mit einem Klick die Speicherung von Cookies auf eurem Browser unterbinden.

Cookies sind nichts Schlimmes, denn letztlich erleichtert sie das Surfen im Internet, indem sie bsp. Lieblingsprodukte, die ihr bereits in den Warenkorb gelegt habt, für eine bestimmte Zeit speichern. Damit spart ihr bei eurem nächsten Besuch derselben Website Zeit und Nerven. Und doch, jedem muss es selbst überlassen bleiben, ob er ein Freund von Cookies ist oder nicht.

Google Analytics

Google Analytics ist ein weiteres großes Thema der DSVGO. Google versorgt uns regelmäßig mit anonymisierten Statistiken, die uns wiederum helfen, unsere Website benutzerfreundlicher zu gestalten und unsere Produkte euren Bedürfnisse anzupassen. So erfahren wir, wie lange ihr auf unserer Website verweilt, wo ihr unsere Seite verlasst und welche Produkte ihr vielleicht sogar mehrmals angeklickt habt. Wir erfahren dabei nicht, ob Frau Müller es sich dreimal anders überlegt hat bei ihrer Kaufentscheidung. Doch wir können feststellen, welche Produkte und Seiten beliebt, welche weniger beliebt sind.

Auch hier räumen wir euch über einen Button im Popup die Option ein, das Google Tracking abzuschalten. Wenn ihr Google nicht über den Weg traut, informiert ihr uns ganz einfach über einen Klick und unser System wird eure Wege nicht weiter verfolgen.

Newsletter, Kontaktformular, Social Media

Ihr stellt uns Daten wie eure Email-Adresse zur Verfügung, um eure Anfragen zu beantworten oder auch um euch einmal im Monat über Neuigkeiten bei Mama Ocllo zu informieren. Überall, wo ihr persönliche Daten mit uns teilt, werdet ihr ab sofort einen Link zu unserer Datenschutzerklärung finden. Denn darin steht alles, was ihr zur Nutzung und zum Schutz eurer Daten wissen solltet.

Wie auf fast jeder Website verlinken auch wir unsere Social Media Kanäle auf der Website. Mit einem Klick auf die Icons gelangt ihr zu Facebook, Instagram und Twitter. Doch seid ganz beruhigt, das Plugin Shariff, das euch vielleicht ein Begriff ist, übermittelt keine Daten ohne eure ausdrückliche Zustimmung. Weitere Infos hierzu findet ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Hab ich etwas vergessen?

Die technische Umsetzung der DSVGO bei Mama Ocllo | Wer hats gemacht?

Der Händlerbund liefert viele wichtige Infos, v.a. natürlich die Rechtstexte. Doch ohne einen guten Programmierer ist die technische Umsetzung auf der Website meines Erachtens nur schwerlich möglich.

An dieser Stelle möchte ich unserem Programmierer Jörg Porstmann Tribut zollen. Denn Jörg haben wir nicht nur unsere aktuelle Website zu verdanken, sondern mit seinem Know How und seinem kritischen Blick auf das Wesentliche hat er uns Wege durch den DSVGO-Dschungel aufgezeigt und diese technisch umgesetzt.

Webentwickler & Grafikdesigner Jörg Porstmann (Monkey Labs), Kontakt: jp@monkey-labs.de

2 Kommentare

  • Renate sagt:

    Hej Tina,
    Ich muss einfach mal loswerden, wie toll ich es finde was du alles machst und mit welcher Professionalität! Egal, ob es um den Blog geht mit vielen nuetzlichen und interessanten Informationen und Themen, oder um deinen Online-Shop, oder eben um so beschwerliche Themen wie das neue Datenschutzgesetz. Selbst hier schaffst du es einen angenehm zu lesenden Text zu formulieren, der deine Sorgfalt, dein Wissen und Kompetenz auf eine Weise transportiert, dass ich mich gut aufgehoben fuehle auf deiner Seite. Du hast ein gutes, breites und kluges Netzwerk aufgebaut, was viel Arbeit gewesen sein muss, sich aber jetzt auszahlt. Hut ab, vor deiner Leistung! Ich bin wirklich beeindruckt!

    • Martina sagt:

      Jetzt hast du mich aber schon ein wenig verlegen gemacht, liebe Renate :). Danke für deine lieben Worte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.