Die Koffer für den Familienurlaub sind gepackt. Fehlt nur noch ein platzsparendes DIY Reisespiel für Regentage.

Das liebste Reisespiel für Klein und Groß: Mensch ärgere dich nicht

Wer kennt es nicht, das Spiel, bei dem man sich immer, aber auch immer ärgern muss und damit dessen Namen alle Ehre macht. 2-4 Personen laufen um die Wette, werfen sich gegenseitig aus dem Spielfeld und fangen immer wieder aufs Neue an.

Mensch ärgere dich nicht ist einfach zu verstehen und sorgt einfach immer für einen ausgelassenen Spielenachmittag, zuhause wie auch auf Reisen.

Doch auch wenn du das Gepäck für die ganze Familie bestmöglich komprimiert hast, wird vermutlich kaum Platz für die Spielesammlung bleiben. Sperrige Brettspiele müssen also zuhause bleiben.

Koffer packen_Familienurlaub_ChillnFeel

„Aber Mama, nur das Mensch ärgere dich nicht können wir doch mitnehmen. Bitte, Mama!“ Hm, kurz nachgedacht und schon die passende Lösung gefunden. Schließlich wird die Mama stets dann besonders kreativ, wenn es darum geht, die Kinder zu beschäftigen. Denn wie sonst, wenn nicht mit ein paar schönen Spielideen, kommt man im Urlaub selbst einmal zu ausspannen?

DIY Reisespiel: im Handumdrehen selbst gemacht

Mensch ärgere dich nicht braucht keine feste Spielunterlage aus Pappe oder Holz. Und auch bei den Spielfiguren kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen.

Für unsere DIY Reisespiel haben wir Folgendes gebraucht:

  • 1 Baumwollbeutel mit Zugband
  • 5 Stoffmalfarben von Marabu (erhältlich bei Amazon)
  • 1 Pinsel
  • 16 Konusplättchen (erhältlich im Baumarkt)
  • Schere, Kleber, Bleistift
  • Moosgummi (Farbe spielt hier keine Rolle)
  • Weinkorken

Und nicht zuletzt: fleißige Kinderhände fürs Pinseln und Stempeln

DIY Reisespiel_Mensch ärgere dich nicht_nichtnurmama.de

Und los geht’s:

  1. Lass dein Kind die hölzernen Konusplättchen (eure Spielfiguren) bemalen. Je 4 Plättchen bekommen dieselbe Farbe.
  2. Skizziere mit einem Bleistift grob das Spielfeld. Kleiner Trick: wenn du ein Mensch ärgere dich nicht als Brettspiel zuhause hast, legt es einfach unter den Baumwollstoff und pause die Felder ab!
  3. Schneide aus dem Moosgummi 2 Kreise aus (einer passgenau für den Weinkorken, einer ein wenig kleiner)!
  4. Kleb die beiden Kreise jeweils auf die Korken und lass diese gut trocknen! Schon hast du deine Stempel.
  5. Bastle mit Korken und Moosgummi so viele Stempel und so viele Motive, wie du willst. Wir haben uns hier für tropische Palmblätter entschieden. Wenn die Fläche des Korkens zu klein ist, kannst du den ausgeschnittenen Moosgummi auch auf etwas dickere Pappe oder auf Holzplättchen kleben. Letztlich geht es nur darum, einen griffigen Stempel zu fertigen.
  6. Last but not least, sind wieder die Kinderhände gefragt. Es geht ans Stempeln. Spielfeld für Spielfeld wird nun in den zu den Figuren passenden Farben gestempelt. Einfach mit dem Pinsel Stoffmalfarbe auf die Stempel auftragen und los geht’s.
  7. Fertig? Noch nicht ganz. Sobald der Stoff trocken ist, solltest du die Stoffmalfarben fixieren. Gib dazu den Stoffbeutel entweder für ca. 10 bei 200 Grad in den Backofen oder bügle ihn auf Baumwollstufe für 3 Minuten. Bei letzterem legst du am besten ein Geschirrtuch zwischen Bügeleisen und Stoffbeutel.
Stoffmalfarben fixieren_nichtnurmama

Jetzt kannst du die Spielfiguren in den Beutel packen, zuziehen und ab damit in den Koffer! Eine gute Reise und viel Spaß beim Spielen.

Alternative zu Konusplättchen und Beutel mit Zugband

Morgen geht es in den Urlaub. Die Idee mit dem DIY Reisespiel kam eben erst und es bleibt einfach keine Zeit für einen Baumarkt-Besuch oder eine Amazon Bestellung.

Macht überhaupt nichts. Für kreative Köpfe gibt es immer eine Lösung. Hier ein paar Anregungen, wie du Konusplätzchen und Beutel mit Zugband ersetzen kannst.

Mensch ärgere dich nicht_DIY Reisespiel für den Familienurlaub_nichtnurmama

Alternative für Spielfiguren aus Konusplättchen:

  • Vorhandene Spielfiguren aus der Spielesammlung: nicht ganz so charmant, aber vollkommen zweckmäßig.
  • Steine aus dem Garten: kleine Steine lassen sich ganz wunderbar mit einem Edding bemalen und in Spielfiguren umfunktionieren.
  • Muscheln: auch Muscheln geben wunderschöne Spielfiguren ab und können direkt am Urlaubsort bemalt werden.
  • Flaschenverschlüsse (Upcycling) eignen sich ebenfalls.

Alternative zum Stoffbeutel mit Zugband:

  • Klassischer Einkaufsbeutel aus Baumwolle.
  • Baumwollstoff: hier kannst du auch ein altes T-Shirt zuschneiden und als Spielbrett-Ersatz verwenden.

Alternative zu Stoffmalfarben:

Nutze einen klassischen Edding oder Acrylfarben, wenn du welche zuhause hast. Beachte nur, dass dein DIY Reisespiel damit nicht für Wind und Wetter gewappnet ist. Aber für das Spielen unterm Dach geht es allemal.

Oh, es gibt so viele schöne Ideen rund um DIY Reisespiele. Schreib doch mal in die Kommentare, wie euer liebstes Reisespiel aussieht. Oder vielleicht habt ihr sogar noch ganz tolle Alternativen zu Konusplättchen und Baumwollbeutel. Ich bin gespannt.

Merk dir die Anleitung für unser DIY Reisespiel

DIY Reisespiel_Familienurlaub_Mensch ärgere dich nicht_nichtnurmama

Mit Klick auf die Grafik kannst du unsere Anleitung für dein DIY Reisespiel ganz einfach auf einer der Pinterest Pinnwände speichern.

Auf unserem Pinterest Account findest du übrigens noch ganz viele andere kreative Spielideen mit Kindern. Jetzt inspirieren lassen!

Dieser Beitrag enthält Amazon Affiliate Links.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.